Trotz eines ihrer besten Spiele ist die E1 am Mittwochabend in der zweiten Runde nach einem wahren Pokalfight ausgeschieden. Das Spiel gegen den Kreisligisten SV Nieder-Weisel I ging zwar am Ende 1:4 (1:1) verloren, aber das Ergebnis täuscht darüber hinweg, dass bis kurz vor Schluss alles drin war - schließlich hatte die Mannschaft von Trainer Hans Weingärtner beim Stand vom 1:2 mehrere hochkarätige Chancen zum Ausgleich.

Die erste Halbzeit gehörte klar den Jungs und Emmi vom FV Bad Vilbel, die aber in der 7. Minute nach einem Eckball durch ein Eigentor unglücklich in Rückstand gerieten. Diesen konnte Dennis dann kurz vor der Pause nach einem von Henri getretenen Freistoß egalisieren - damit hat sich das Standardtraining mal wieder ausgezahlt. In den Minuten danach war der Gegner so überrumpelt, dass nur die Latte und der Pfosten einen Schuss von Dennis und Victor abwehren konnte. So ging es mit dem Remis in die Halbzeit.

Die Pause nutzte der Gegner, um sich zu sammeln, so dass das Spiel danach wieder eine ausgeglichene Partie war. Durch eine Unachtsamkeit in der FV-Abwehr ging Nieder-Weisel dann wieder in Führung und diesem Rückstand rannte die E1 dann vergeblich hinterher - die Mannschaft kämpfte leidenschaftlich um den Ausgleich und hatte dabei hochkarätige Chancen am laufenden Band - aber Maxi, Dennis und Max vergaben in bester Position. So kam es wie es kommen musste - am Ende machte die Mannschaft hinten weiter auf und kassierte in den letzten fünf Minuten noch zwei Treffer.

Trainer Hans war danach trotz der Niederlage stolz auf seine wacker kämpfende Mannschaft, die unglücklich gegen einen Kreisligisten, der in dieser Formation bereits fast sechs Jahre zusammenspielt, ausgeschieden. "So ist nu einmal der Fußball. Es hat mich sehr gefreut, dass uns der gegnerische Trainer gelobt hat und Respekt gezollt hat. Er meinte, dass die glücklichere Mannschaft gewonnen hat." Letztendlich war es eine unglückliche Niederlage, die aber das Team in seiner Entwicklung weiterbringt. Weiter geht es am Samstag mit dem Spiel beim SC Dortelweil.

Tore: 0:1 (7.); 1:1 Dennis (23.); 1:2 (33); 1:3 (45.); 1:4 (49.)

Aufstellung FV Bad Vilbel:Tjark, Henri, Malte, Marc, Salim, Dennis, Victor (C), Maxi, Max und Emmi.