Am vorgezogenen dritten Spieltag bekam es die D2 am 31.08.2017 mit der SKV Beienheim zu tun.

Leider fielen Luis und Rejan weiterhin verletzt aus, können aber gerüchteweise ab kommender Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Etwas offensiver wie die bisherigen Partien agierte der FV heute mit einer Dreierkette und konnte so im Mittelfeld viele Anspielstationen schaffen. Die Jungs legten los wie die Feuerwehr und konnten in den ersten Spielminuten schnell durch einige sehr schön vorgetragene Spielzüge mit 3:0 (2x Moritz und 1x Ziad) in Führung gehen. Insgesamt war die erste Halbzeit sehr einseitig, da sich das Spiel zumeist in der gegnerischen Hälfte abspielte. Die logische Konsequenz aus der Überlegenheit waren weitere Tore durch Samu (4:0), Ziad (5:0) und Elias (6:0). Der Gegner war bemüht aber unsere Jungs ließen Gegner und Ball sehr schön laufen.   

Halbzeit 2:

Ob des schönen Wetters oder der klaren Führung zog sich der FV nun merklich zurück, kontrollierte zwar weiterhin das Spiel konnte aber nur noch wenige Torchancen herausspielen. So fiel das 7:0 bezeichnenderweise durch ein Eigentor.  Fast im Gegenzug fiel der erste Gegentreffer der Saison zum 7:1.

Unter dem Strich eine bärenstarke erste Halbzeit. Bei 9 Punkten aus drei Spielen und 15:1 Toren bleibt der FV Bad Vilbel damit weiterhin verdienter Tabellenführer. Kritische Stimmen der Trainer zum Leistungsabfall in der zweiten Halbzeit fielen leider der Zensur zum Opfer J

 

Tore: 1:0 Moritz, 2:0 Moritz, 3:0 Ziad, 4:0 Samu, 5:0 Ziad, 6:0 Elias, 7:0 Eigentor

 

Aufstellung FV Bad Vilbel: Richard, Elias, Jonas, Finn, Florian, Moritz, Nasir, Samuel, Phillip, Ziad, Raphael, Max