Es ist Sonntag, der 10.09.2017. Um 10 Uhr, nasskaltes Wetter und das vierte Saisonspiel der D2 Junioren steht an. Sie sind zu Gast beim SC Assenheim ll. Die Vorzeichen waren eigentlich klar. Bad Vilbel reiste als ungeschlagener Tabellenführer an und Assenheim stand bis dato noch mit 0 Punkten tief im Tabellenkeller. Der FV, der wieder mit Dreierkette spielte, versuchte gleich zu Beginn das Spiel zu kontrollieren. Doch leider gerieten die Jungs aus dem Nichts durch ein frühes Eigentor erstmal mit 0:1 in Rückstand. Diese Konstellation war neu, denn bislang gingen wir bei den bisherigen Spielen immer in Führung. Hinzu kam, dass der Gegner sich weniger auf fußballerische Klasse, sondern eher im Rahmen seiner Möglichkeiten auf Kampf und Einsatz konzentrierte.

Hilfreich war hier natürlich der körperliche Unterschied, denn der Gegner war zum Teil fast drei Jahre älter. (Zitat eines unserer Spieler in der Halbzeitpause: "Mein Gegner sah aus wie 14 und hatte schon einen Bart"). Aber egal, die Jungs erkannten, dass sie dagegenhalten mussten und zeigten eine tolle Reaktion. So konnte Ziad in der 18. Minute zum verdienten 1:1 ausgleichen. Der FV versuchte nun das 2:1 nachzulegen, rannte sich aber zu oft in der gegnerischen Abwehr fest.

Auch in der zweiten Hälfte identisches Bild. Bad Vilbel versuchte spielerisch zu punkten und der SC Assenheim verteidigte. Nach einem Solo konnte Nazir  in der 35. Minute von der Strafraumgrenze abziehen. Der Torwart konnte den Ball jedoch nicht festhalten und der aufmerksame Luis zum 2:1 abstauben. Die Führung beruhigte das Spiel jedoch nicht wirklich. Assenheim versuchte nun mit langen Bällen die Abwehr zu überspielen, vergab jedoch die wenigen Möglichkeiten. So blieb es spannend bis zur letzten Minute, bis Moritz mit dem Schlusspfiff den erlösenden und hochverdienten 3:1 Endstand erzielte.

 

Fazit: Tolle kämpferische Leistung. Rückstand aufgeholt und mit großem Aufwand gegen körperlich starke Gegner das Spiel gedreht. Weiter so Jungs! Damit stehen aus 4 Spielen 12 Punkte zu Buche. Tabellenführung verteitigt! Nächsten Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel, denn der zweitplatzierte VfR Butzbach II ist zu Gast in Bad Vilbel.

 

Tore: 1:0 (Eigentor), 1:1 Ziad, 1:2 Luis, 1:3 Moritz

 

Aufstellung FV Bad Vilbel: Richard, Elias, Jonas, Luis, Finn, Florian, Moritz, Nasir, Samuel, Phillip, Ziad, Raphael, Rejan