Junioren

Mit einem 10:1 bei der JSG Horlofftal I ist die E1 souverän in die zweite Pokalrunde eingezogen. Damit hat die von Hans Weingärtner trainierte Truppe nach dem erfolgreichen Start in die Liga auch die zweite Aufgabe der laufenden Saison gemeistert. Dabei tat sich die Mannschaft zu Beginn bei hohen Temperaturen und stumpfen Geläuf schwer - gerade das Passspiel in der Offensive lief bei dem hohen Rasen in Reichelsheim nicht wie gewohnt. So konnte Dennis erst in der 13. Minute den überfälligen Führungstreffer erzielen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte dann Marcel innerhalb weniger Minuten nach schönen Vorlagen von Dennis auf 3:0.

Die A-Junioren des FV Bad Vilbel sind mit einem Kantersieg in die Saison 2017/18 gestartet. Bei Verbandsliga-Aufsteiger VfR Limburg gelang ein 8:1-Erfolg.

A-Junioren, Verbandsliga / VfR Limburg – FV Bad Vilbel 1:8 (0:4): Beim Neuling und letztjährigen Meister der Gruppenliga Wiesbaden bestimmte der FV Bad Vilbel das Geschehen. Die Quellenstädter waren ihrem Gegner in allen Belangen überlegen und hätten durchaus höher gewinnen können. Die Treffer der Mannschaft von Gökhan Dogru verteilten sich auf Niklas Arheidt (3), Mouad Azaitouni (2), Leon Gallm, Darren Hare und Fabio Pinto da Silva.

Quelle: http://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-wz/art1435,301485

Zum ersten Spiel der Saison war der FV Bad Vilbel am 20.08.2017 zu Gast in Ober-Mörlen bei der JSG Eintracht Oberhessen II. Nach der eher einseitigen Vorsaison, in der die Mannschaft ungeschlagen Meister wurde, folgte nun der erste Auftritt als D2. Verstärkt wurde die Truppe durch die Neuzugänge Nasir, Florian, Phillip und Richard. Nach einem vorsichtigen Beginn kamen die Jungs immer besser ins Spiel und konnten sich einige gute Chancen durch Samuel, Moritz, Nasir und Ziad herausarbeiten. Jedoch waren die Abschlüsse zu diesem Zeitpunkt noch ungenau. Auch die Gastgeber hatten eine gute Chance, jedoch ging der Schuss am Tor vorbei. In der 21. Minute schickte Nasir mit einem fantastischen Steilpass Raphael, der halbrechts alleine aufs Tor zulief und mit viel Übersicht auf Elias querpasste, der cool zum verdienten 1:0 einschieben konnte. Durch den Führungstreffer beflügelt, wurde das Spiel sicherer. Die Abwehrreihe um Jonas, Finn, Elias und Florian, der den verletzte Luis ersetzte, stand zu diesem Zeitpunkt sehr sicher und konnte gegnerische Angriffe in den allermeisten Fällen im Keim ersticken. Jedoch machte sich bei dem ein oder anderen das größere Spielfeld und die längere Spieldauer bemerkbar.

Die Jugendabteilung des FV Bad Vilbel sucht ab sofort Verstärkungen im Bereich der Jugendtrainer/Innen (alle Jahrgänge) für die Saison 2017/2018. Insbesondere für die Altersklasse U8 (Jahrgang 2009 und jünger) und die ganz kleinen Fußballer (Bambinis) sucht man engagierte und motivierte Trainer. Dabei ist eine Trainerlizenz nicht zwingend erforderlich, somit sind auch Neueinsteiger herzlich Willkommen. Die Jugendmannschaften dieser Altersklassen spielen in der Fair-Play-Liga ohne Wertung, da dort der Spaß am Fußball im Vordergrund steht. Darüber hinaus sucht der FV einen Torwarttrainer für die Altersklassen der U7 bis U14 Junioren. Wer gerne mit fußballverrückten Kindern und Jugendlichen arbeiten bzw. sich darüber informieren möchte, meldet sich per Mail bei der Jugendleitung des FV unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit 80 Punkten in der Kreisliga legten die A2-Junioren den Grundstein, nun will sich der FV-Nachwuchs mit dem Aufstieg in die Gruppenliga belohnen. Am Samstag (17.06.) empfängt die Mannschaft dazu um 16:00 Uhr Makkabi Frankfurt zum Hinspiel der Aufstiegsrunde. Eine Woche später steht dann in Frankfurt das Rückspiel auf dem Programm (24.06.2017, 13:00 Uhr).

Unterkategorien

Letzte News Senioren

Erste Mannschaft überwintert als Tabellenführer

Besser hätte der Jahresabschluss nicht laufen können. Im Heimspiel gegen Rot-Weiß Frankfurt ll sichert sich unsere erste Mannschaft erneut einen deutlichen Heimsieg und sichert sich somit die Tabellenspitze über die Weihnachtspause der Verbandsliga Süd. Im ersten Spielabschnitt kam unser Team noch nicht richtig in Schwung und hatte kru vor der Pause Glück, das die Gäste asu Frankfurt zwei gute Möglichkeiten ausließen. Nach dem Seitenwechsel fand die Hessenliga-reserve aber so gut wie nicht mehr statt und der Überlegenheit unserer Mannschaft nichts mehr entegegen zu setzten. Folgerichtig siegte man am Ende mit 4:0 und ließ dabei sogar noch einige gute Gelegenheiten aus.

 

Erste Mannschaft spielt bereits am Freitag Abend

Eigentlich sollte das letzte Punktspiel 2017 am Sonntag stattfinden, allerdings wurde die Partie gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Frankfurt kurzfristig verlegt. Nun spielt die Mannschaft von Amir Mustafic bereits am Freitag Abend um 19:30 Uhr ihr Heimspiel gegen die Hessenliga-Reserve. Mit einem Sieg könnte sich unser Team die Herbstmeisterschaft sichern und als Tabellenführer der Verbandsliga überwintern. Das dies jedoch kein Selbstläufer wird, weiß auch der FV-Coach. "Das ist eine junge und talentierte Mannschaft, die spielen und laufen kann. Wenn wir aber unsere Leistung und unser Selbstvertrauen auf den Platz bringen, dann ist ein Sieg drin" so Mustafic.

 

Erste Mannschaft behauptet mit 2:1 in Darmstadt Tabellenspitze

Auch beim Gastspiel in Darmstadt bleibt unser Team nicht zu bezwingen. Bei Rot-Weiß Darmstadt siegt die Mannschaft mit 2:1 und bleibt somit weiterhin das Spitzenteam der Verbandsliga Süd. Die Treffer erzielten Lukas Knell und Adnan Alik. Mit einem Pflichtspiel weniger und einem Punkt mehr als Verfolger Türk Gücü Friedberg kann sich die Mustafic-Elf am kommenden Sonntag mit einem Sieg im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Frankfurt (15:30 Uhr) die Herbstmeisterschaft sichern.

Letzte News Junioren

E1 scheitert beim Heimturnier im Halbfinale unglücklich

Beim Heimturnier am letzten Feriensonntag ist die E1 nach einem dramatischen Sieben-Meter-Schießen im Halbfinale gegen die SpVgg Hochheim ausgeschieden und wird am Ende Vierter. Die Vorrunde beendete die Mannschaft von Trainer Hans Weingärtner mit zwei Siegen und einem Remis noch als Gruppenerster vor dem Turniersieger FT Wiesbaden. Gegen diesen gewann die E1 im ersten Gruppenspiel in einem hart umkämpften Spiel durch ein spätes Tor von Victor nach einem schnell vorgetragenen Konter. Der Sieg war letztendlich verdient, wobei sich die Mannschaft aus Wiesbaden als hartnäckiger Gegner erwiesen hat. Gerade in der Offensive waren der Gegner sehr stark, so dass Torwart Tjark alle Hände voll zu tun hatte. Aber mit Glück und sehr viel Geschick in der Defensivarbeit blieb der Kasten sauber.

 

E1 auch in Winterpause erfolgreich

Nach dem Abschluss der Hinrunde als Tabellenerster ruhte bei der E1 nicht der Ball, sondern rollte nach der erfolgreichen Hinrunde der Spielzeit 2017/18 munter weiter – und das nicht nur im Training, sondern auch bei Freundschaftsspielen gegen Frankfurter Mannschaften. Höhepunkt dabei war sicher der ungefährdete 6:2-Sieg beim SV 1894 Sachsenhausen am 10. Dezember.

 

A-Junioren mit Unentschieden zum Jahresabschluss

Am vergangenen Wochenende kamen unsere U19-Junioren beim Gastspiel bei Rot-Weiß Walldorf nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Zwar führte die Mannschaft bis kurz vor der Pause mit 2:0, musste aber jeweils wenige Sekunden vor Ende der beiden Halbzeiten noch einen Gegentreffer hinnehmen. Aufgrund der zwei liegengelassenen Punkte rutscht die U19 in der Verbandsliga Tabelle auf den dritten Platz (29 Punkte) hinter Tabellenführer Hornau (34) und Verfolger Ginsheim (31). Am letzten Spieltag vor der Winterpause ist die Mannschaft spielfrei, da Limburg seine Mannschaft zurückgezogen hat.

(c) FV Bad Vilbel e.V. 2017