Der FV Bad Vilbel stellt seinen bisherigen Trainer der zweiten Mannschaft, Kenan Kovacevic, mit sofortiger Wirkung frei. Nach intensiven Beratungen seitens des Vereinsvorstandes kam man zu dem Schluss, dass eine weitere Zusammenarbeit leider nicht mehr möglich ist. Die Trennung von Kovacevic erfolgte am Montagabend vorwiegend auf Grundlage der sportlichen Situation der Kreisoberligamannschaft (derzeit mit 0 Punkten Tabellenletzter. Der FV Bad Vilbel wünscht Kenan Kovacevic alles Gute für seine weitere Zukunft.

Derzeit steht noch kein Nachfolger fest, der Vorstand führt aber bereits Gespräche und hofft zeitnah, eine langfristige Lösung präsentieren zu können.