Am 30. März 1919 wurde mit der Gründung des Sportvereins 1919 Vilbel der Grundstein für den FV Bad Vilbel gelegt. So feiert der größte Bad Vilbeler Fußballverein in diesem Jahr sein 100-jähriges Vereinsbestehen. „Ein solches Jubiläum feiern zu dürfen ist für uns alle ein Privileg“, so der 1.Vorsitzende des FV, Willi Eckhardt. Er sitzt mit vielen weiteren Vorstandskollegen im eigens ins Leben berufenen Festausschuss des Vereins. „Die Idee dazu ist vor zwei Jahren entstanden“, weiß Mitinitiator Rüdiger Bueble zu berichten. Derzeit laufen die Planungen auf Hochtouren, schließlich rückt das Geburtstagsdatum immer näher. Da in diesem Jahr der 30. März auf einen Samstag fällt, wollte man direkt mit den Feierlichkeiten beginnen. „Wir wollen unseren Gründungstag und damit den Geburtstag gleich einmal groß würdigen“, so Mitorganisator Alexander Juli. Am 30.03.2019 empfängt die Erste Mannschaft in der Lotto Hessenliga pünktlich zur Gründungszeit um 15:30 Uhr den SC Waldgirmes.

„Wer Zeit und Lust hat, soll auf alle Fälle ans Nidda-Sportfeld kommen, denn bereits dort wollen wir mit zahlreichen Freunden und Unterstützern feiern“, so Juli, der darüber hinaus gerade in den finalen Planungen der Festschrift steckt. Diese soll Ende März bzw. Anfang April erscheinen und damit noch vor der großen Jubiläumsfeier im Mai. Am 11.05.2019 steigt die 100-Jahrfeier im Kultur- und Sportforum Dortelweil. Dort geht es pünktlich zum Gründungsjahr um 19:19 Uhr mit einem kleinen Festakt los. Nach dem Essen sorgt „ ...eine Band namens Wanda“ für ausgelassene Feierstimmung. Dazu startet ab Samstag, der 23. März 2019, der Vorverkauf unter 100jahre.fv-bad-vilbel.de und bei den Hessenliga-Heimspielen der ersten Mannschaft. Weitere Highlights sollen laut Eckhardt noch folgen. „Wir wollen noch ein Jubiläumsspiel im Laufe des Jahres veranstalten. Dazu freuen wir uns, mit der Rosbacher Fußballschule unseren jüngsten Fußballern etwas zu bieten.“ Denn an Pfingsten kommt die Fußballschule der Frankfurter Eintracht, präsentiert vom FV-Partner Rosbacher, nach Bad Vilbel. So freut sich bereits jetzt der gesamte Verein auf ein spannendes Jubiläumsjahr 2019.